16m-Eigentor von Dynamo-Profi Aosman

So ein kurioses Eigentor sieht man auch nicht alle Tage: Aus 16 Metern fliegt der Ball von Aias Aosmans Oberschenkel unhaltbar für Torwart Marvin Schwäbe ins Tor. Dynamo-Spieler Aosman hat mit diesem Missgeschick die heutige 1:0-Niederlage gegen Greuther Fürth entschieden. Seht euch das Eigentor selbst an!


Beitragsbild: Picture Alliance

Leon Herzog

„Ich habe viel Geld für Alkohol, Frauen und Autos ausgegeben, den Rest habe ich einfach verprasst.“ – George Best

Noch besser wird es hier...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.