FUMS sucht neuen Tuchel-Berater

Was ist das für ein Tuchel-Chaos da wieder. Geht er zu Leipzig? Zum HSV? Ja? Nein? Vielleicht? Was denn nun? Schuld an allem ist eigentlich nur Tuchel-Berater Felix Ahns. Ist das denn so schwer, einen Trainer ohne großes Tuchelwabuchel zu vermitteln? Nur eine Frage der Zeit, bis der Posten frei wird.

Wir haben mal ein Jobangebot zusammengeklöppelt. Vielleicht ja was für euch.


Thomas Tuchel sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen neuen Berater (alternativ: Freund der Familie, väterlichen Freund). Sie sitzen gern viel in Zügen, Flugzeugen und auf VIP-Tribünen? Kennen die Fussball-Bundesliga und schätzen gutes Essen? Perfekt.

Ihre Aufgaben:
– Sie vermitteln den Startrainer alle 2, 3 Jahre an sorgenfreie (!) Klubs.
– Sie sorgen dafür, dass Sky Deutschland und BILD nicht schon vorher Wind bekommen.
– Sie überlegen sich einen Plan, wie man ein zweites Sabbatical vor der Presse rechtfertigen kann.

Berufserfahrung als Friseur (besonders im Zusammenhang mit lichtem Haar) von Vorteil.

Ihre Eigenschaften:
– Zuverlässigkeit. Loyalität. Geldgier. Das Streben nach Glück.
– Dezidiertes Fachwissen der deutschen Boulevardlandschaft

– Gehalt: Immer 30% vom Trainergehalt (das ist viel)
– Arbeitsplatz: Mainz, Hamburg, Leipzig, Stuttgart, Winsen, Madrid. Man kann nie wissen.


Neugierig geworden? Bei allen Punkten bejahend mit dem Kopf genickt? Dann wach endlich auf aus deinem Traum und geh was anständiges Lernen.

FUMS

FUMS - Magazin für Fussball & Humor - liefert ausgewähltes Bonusmaterial rund ums runde Leder! Kevin Grosskreutz hat einen Döner geworfen? Tim Wiese im neuen mintgrünen Lambo? Und Thurn-und-Taxis hat auch wieder paar Phrasen rausgehauen? HUIUIUI! Gibt's alles hier. Flankiert von den lustigsten Zitaten und exklusivsten Interviews!

Noch besser wird es hier...