+++Liveticker: Jogis Jungs in Berlin+++

Nach vier packenden Turnierwochen am Zuckerhut und mit der WM-Trophäe im Gepäck sind sie endlich wieder zurück in Deutschland, die Müllers, Mertesackers, Kloses und Khediras. Cord Sauer (kein Nationalspieler) sitzt für FUMS an der frisch auf Hochglanz polierten Tackermaschine und berichtet via Liveticker von der Ankunft der Fussballhelden. Im gebuchten Paket inklusive: die schönsten WM-Momente im Rückspiegel sowie die (traurige?) Gewissheit, dass Spieler wie Kevin Großkreutz oder Mesut Özil noch in 60 Jahren bei Markus Lanz (dann vermutlich mit 105 Jahren der älteste Showmaster des deutschen Fernsehens) in der Talkshow sitzen und sich einen über den grandiosen WM-Sieg 2014 abstammeln.


15.7.2014

14:00 Uhr: Das wars nun wirklich. Fünf Stunden WM-Party. Wir entsorgen jetzt die zerbrochenen Gläser, wischen einmal nass durch, räumen grob auf und legen uns wieder hin. Rausch ausschlafen. Polizei war auch da. Spricht für ne gute Party. Over and Out.

13:55 Uhr: Schade: Den Spielerfrauen wurde nicht gedankt. Dabei wäre die Bühne so ein toller Catwalk gewesen. Brander, Brommel, Fischer, Gercke… acht Wochen vergebene Liebesmüh quasi. Lange Flüge, heiße Temperaturen und Stillsitzen auf der Tribüne für nichts und wieder nichts. Nächstes Mal dann doch lieber DSDS oder Popstars anstatt GNTM. Wobei…Mandy Capristo….ach, lassen wir das.

13:51 Uhr: Das wars. Die Nationalspieler sind weg. Im Urlaub. Heißt: Alle auf Malle jetzt. Endless Summer. Und 400.000 Berliner strömen langsam zur Arbeit.

13:45 Uhr: An Tagen wie diesen…kommen die Toten Hosen noch lange nicht persönlich. Musik aus der Konserve. Man will das Publikum schließlich nicht zu sehr verwöhnen. „Die Nacht der Nächte…kein Ende in Sicht…“, singt Zieler mit und träumt von Helene Fischer.

13:40 Uhr: Irgendwie ist die Luft hier raus. Nach Fischer kommt halt nicht mehr viel. „We are one“ wird gespielt. Wo bleibt Pitbull mit seiner weißen Hose? Es sollte enden, wie es begonnen hat….

13:34 Uhr: Helene Fischer ist wieder da. Toll, wie es ihr Management immer wieder schafft, sie überall zu platzieren, wo der Bär steppt. Egal jetzt. ATEMLOS! DURCH DIE NACHT….

+++Update 13:35 Uhr:+++ Ron-Robert Zieler steht einen Meter vor Helene Fischer und filmt sie, während sie singt. Für seine ganz private Sammlung.

+++Update 13:36 Uhr:+++ Tonprobleme. Zum wiederholten Male. Im Jahr 2014.

BslQ_32IIAAWBFx.jpg large

13:31 Uhr: Jetzt kommt das Team hinter dem Team. Mit dabei: Reiner Calmund, Johannes B. Kerner, Helene Fischer, Hugo Egon Balder und Sylvie van der Vaart…äh Meis.

13:30 Uhr: Weiß Christoph Kramer eigentlich schon, warum er da ist? #gehirnerschütterung #newcomer

13:26 Uhr: SevenNationArmy. Hummels, Müller, Lahm, Durm und Kramer gehen ab. Luftgitarre. WM-Pokal. Stimmung. Das also meinte Mähmett Scholl mit „Gänsehautentzündung.“

13:20 Uhr: Ruhrpottderby!!! Julian Draxler singt „Grooooßkreutz rück den Döööner raus“. Großkreutz schaut verschämt auf den Boden, tanzt aber mit. Schalke vs. Dortmund 7:1.

+++Update 13:24 Uhr:+++ Isso: Großkreutz hat sich benommen, obwohl er „unter Druck“ stand. (Schweinsteiger)

13:19 Uhr: Wann kommt Katrin Müller-Hohenstein auf die Bühne und wirft ZDF-Strandläufer für alle ins Publikum? Glück für alle! Wäre mal ne Aktion!

13:17 Uhr: Shkrodafsdfsdgfa Mustafi erklärt, dass er jetzt erstmal alle Italiener „niedermachen“ muss, wenn er zurück bei seinem Klub ist. Klingt anständig, dieser Stefan Mustafi.

13:12 Uhr: Klose betritt die Bühne. Dauert bisschen länger. #Opa

+++Update 13:13 Uhr:+++ Klose ergreift das Mikrofon und singt „So gehn die Gauchos, die Gauchos die gehn so…“ – wer hätte das gedacht, dass Mr. Introvertiert hier so einen auf Party macht? Das kann eigentlich gar nicht Miroslav Klose sein.

+++Update 13:4 Uhr:+++Toni Kroos kann nicht singen. Miroslav Klose weint.

13:11 Uhr: Khedira wechselt also zum FC Arsenal. Danke, Sven Voss.

13:10 Uhr: Mertesacker kann noch klare Worte verfassen und geradeaus gucken. Respekt. #watwollnsejezvonmir

13:07 Uhr: Oliver Bierhoff klingt wie Louis Armstrong. „What a wonderful world.“

13:02 Uhr: Jogi Löw und sein Trainerteam betreten die Bühne. Hat ein bisschen was von „X-Factor-Jury“. Jogi trägt als einziger Sonnenbrille. Wie cool kann man sein? Dieser Mann hat Ronaldo, Benzema, ganz Brasilien und Messi eingefroren. Und jetzt dieser Auftritt! #welöwyou

BslJKIDIYAEiyRe.jpg large

13:00 Uhr: Xavier Naidoo 2.0 #bourani

12:55 Uhr: Nach vier Stunden (!!!) Warterei beginnt nun das offizielle Bühnenprogramm. Alex Bommes, der sich mit dem WM-Club in der ARD sowas von disqualifiziert hat, darf vor 400.000 Leuten den Partyclown geben. Das Leben ist unfair. Voss will was sagen, Bommes quatscht ihm in die Parade. Andreas Bourani entschärft die Situation. Ein Hoch auf uns!

12:52 Uhr: Matze Ginter trifft Klaus Wowereit. Und beide fragen sich so: „Wat, wer bist du denn?“

12:50 Uhr: Kevin Großkreutz kaut vor laufender Kamera. #keindöner #keindöner #keindöner

12:41 Uhr: Feststellung: Per Mertesacker ist definitiv der Vollste. Unfassbar, wie oft er seinen Zungenlappen lasziv raushängen lässt, eine leere Bierflasche in die Höhe streckt oder einfach nur verpeilt aussieht. Aber das Gute daran ist: er kann es sich absolut erlauben.

+++Update 12:42 Uhr:+++ Podolski hat sich zwei Bockwürstchen auf den Teller getan. Mit Senf. Danach dann ran ans Goldene Buch der Stadt. Mehr Style geht nicht.

12:36 Uhr: Alexander Bommes (ARD) und Sven Voss (ZDF) übernehmen das Bühnenprogramm. Gern hätten wir Jochen Breyer gesehen. „Das Ding ist durch, oder?“ hat nie besser gepasst.

12:30 Uhr: Alter, Steffen Simon. „Trainingsauftakt bei Arsenal London.“ Merte, Mesut und Modolski denken in diesem Moment sicher genau daran! Wann wird endlich wieder gesungen? Loona? Ötzi? Melanie Müller?

12:24 Uhr: Mannschaftsarzt Hans-Wilhelm-Marius Müller-Westernhagen-Wohlfahrt steht dort oben auf dem Busdeck und sieht aus wie der Kapitän des ZDF-Traumschiffs. Genießt die Stimmung. Schweigt. Blickt in die Ferne. Die romantische Stimmung wird unterbrochen. Der echte Marius Müller wird eingeblendet. Westernhagen auch am Start. Singt aber nicht mit beim Höhner-Song. Spießiges Deutschland.

+++Müller-Update 12:28 Uhr:+++ Katrin Müller-Hohenstein hatte tatsächlich recht. Die ZDF-Strandläufer haben Glück gebracht. So schwer es uns auch fällt, das zuzugeben. „Die tragen alle hier in Brasilien…“ Unvergessen.

12:15 Uhr: Die ARD blendet kurz ein: „ARD-Buffet entfällt.“ Überlegen kurz, ob wir uns wieder hinlegen.

12:11 Uhr: Jetzt Klaus Wowereit. Die Frisur sitzt. Gleich wirft Mats Hummels Haar-Shampoo vom Karnevalswagen.

+++Update 12:13 Uhr:+++ Wowereit disst das ZDF. Angespielt auf den BER-Flughafen tritt Berlins regierender Bürgermeister nach. Wie sieht es eigentlich aus mit dem ZDF und Deutschlands Besten? Der Bitchfight endet Unentschieden. Deutschlands Beste arbeiten immer noch bei RTL II.

12:02 Uhr: Özil und Boateng sind: Bad Boys 4 Life! Steckt die Zahl 4 drin. 4 Sterne. Zu mehr Metaphern sind wir gerade nicht mehr in der Lage. Steffen Simon, der Humba-Experte der ARD, schwächt unser Immunsystem.

Bsk6otGIEAAnzzQ.jpg large

12:00 Uhr: High Noon. Loona ertönt durch die Lautsprecherboxen. Damit hat selbst Lucky Luke nicht gerechnet. Er fällt ausgeknockt zu Boden. High Loona.

11:57 Uhr: „Arbeit eigentlich noch irgendjemand in Berlin?“ fragt Simon. Diese Frage sollte er sich mal gepflegt selber stellen.

11:55 Uhr: Doch irgendwie langweilig, diese Ankunft. Zum Glück ist der HSV zurück aus der Sommerpause. Didi Beiersdorfer räumt auf. Kreuzer raus, Peters rein. Uwe Seeler bleibt aber Sorgenbeauftragter der Rothosen.

11:51 Uhr: Oh nein. Sarah von Behren wieder am Mikro. „Ich versuch mal nachzufragen“, sagt sie. Investigativ. Dafür zahlen wir gern GEZ. „Bisschen trinken ist noch erlaubt oder habt ihr Angst, dass ihr auf Toilette müsst?“ Toilette ist ein gutes Stichwort. Kaffee treibt. Pflaumenschnaps wäre die bessere Alternative gewesen. Aber dann heißt es ja gleich wieder: „Du trinkst schon? So früh?“ Spießiges Deutschland.

11:44 Uhr: Kai Pflaume. Schnäpsken täte uns jetzt auch ganz gut.

+++Update 11:45 Uhr:+++ Vorwarnung für die WM 2018, 2022, 2026, 2030…: Kai Pflaume wird auch irgendwo irgendwie dabei sein. Nur die Nase in die Kamera halten zählt.

+++Update 2: Beim Abpfiff des WM-Finals ist es aus Kai Pflaume „rausgebrochen“. Widerlich.

11:38 Uhr: Kurzes TV-Round-Up: Im ZDF spricht Thomas Hitzlsperger. Auf RTL läuft „Unsere erste gemeinsame Wohnung.“ Eine Doku über Schweini und Poldi? Nein. Frage: warum gibt es kein RTL Aktuell Spezial von Peter Klöppel? Seit er bei „Deutschlands Beste“ so weit zurückgefallen ist, ist es sehr ruhig um den Anchorman geworden…

11:35 Uhr: „Die Kuppel des Reichstags, die wir da sehen.“ (Im Bild: der Berliner Dom.) Steffen Simon ist heute zum ersten Mal in Berlin.

11:32 Uhr: Das Geheimnis um den BER ist  gelüftet. Wie soll der Flughafen auch fertig werden, wenn alle Bauarbeiter den Weltmeistern zujubeln? Merkel hat sich eingeschaltet.

http://img1.brigitte.de/asset/Image/beauty/look-der-woche/angela-merkel/imago50256494h-250.jpg?cache=1703073600

11:27 Uhr: Eines muss man den Veranstaltern lassen: die fahren hier alles auf, was die deutsche Musiklandschaft zu bieten hat. Helene Fischer, DJ Ötzi, die Höhner. Backstage warten ungeduldig: Willi Herren, Andrea Berg, Jürgen Drews und ganz vielleicht fidelt Florian Silbereisen auch noch kurz auf seinem Akkordeon.

11:23 Uhr: ARD-Frau Julia Scharf macht ihrem Nachnamen alle Ehre. DFB-Präsident Wolfgang Niersbach verhaspelt sich beim Wort Caipirinha. Kannste dir nicht ausdenken.

11:19 Uhr: Sie sind auch an der JVA Moabit vorbeigefahren. Martin Semmelrogge winkt aus dem Fenster, während Uli H. in Landsberg noch um seinen Platz in der ersten Reihe des TV-Gemeinschaftsraumes kämpft.

11:13 Uhr: DJ Ötzi. Ein Stern, der deinen Namen trägt. DAS! MUSS! AUFHÖREN! SOFORT! Aber nein…stattdessen: „Die Händäääää….und jetzt alle…ein Stern…“ Akustische Umweltverschmutzung.

+++Update 11:17 Uhr:+++ Aus welcher dunklen Kiste……DJ Ötzi geht einfach nicht. „Ein Stern“ haben wir noch ansatzweise verstanden. Aber „Hey Baby“ ist nun wirklich zu viel!

11:11 Uhr: „…dass der WM-Pokal keinem runterfällt.“ Hallo, Simon – wir sind hier nicht bei Real Madrid. Und jetzt schafft schnell Sami Khedira von da oben weg!

11:10 Uhr: Hätte ich mir auch nicht träumen lassen, dass ich das mal sage: Jetzt in Moabit wohnen…

11:03 Uhr: „Durchzählen. Sind alle dabei? Hat jemand Kevin Großkreutz  gesehn? Und dann gehts los.“ Simon gibt den Kita-Pädagogen und spricht uns aus der Seele. Großkreutz hält sich in der Tat bislang verdächtig im Hintergrund. Hat er seinen Schabernack etwa schon im Flieger getrieben und wurde von Bierhoff gerüffelt? „Jetzt ist Schluss, Kevin. Bis zum Brandenburger Tor sitzt du im Bus in der letzten Reihe und ich will keinen Piep mehr von dir hören.“

10:58 Uhr: „Die Mannschaft hats jetzt mit dem Bus gemacht wie Andre Schürrle gegen Argentinien – einmal links abgebogen und dann rein damit.“ Genau, Steffen Simon hat sich wieder das Mikro geschnappt. Die Mannschaft steigt um in einen neuen Bus, dessen Dach in einer Nacht- und Nebelaktion noch schnell weggefräst wurde wie es scheint. Open-Air-Kino jetzt.

10:42 Uhr: ARD-Fieldreporterin Sarah von Behren siezt 12-Jährige+++

10:41 Uhr: ARD-Fieldreporterin Sarah von Behren fragt Fanmeilen-Besucherin: „Wie geht’s Ihnen?“ – „Ich bin müde“

10:40 Uhr: Live aus dem Bus. Mario Götze und… verdammt.

10483186_10152587420124553_7957900834536256430_n

10:38 Uhr: „Reinhold und Arne, macht ihr erstmal weiter.“ (Simon) Und so geschieht es. Arne Friedrich feiert sich selbst. Mit einem Pokal-Plagiat. Vor 7 mitjubelnden Fans. Wo bleiben Toto & Harry?

10:35 Uhr: PolizeiBerlinEinsatz twittert: „Liebe Fans, die Fanmeile in Berlin ist voll. Wer jetzt noch kommt, hat leider keine Chancen mehr auf einen Platz.“ Ist ungefähr so, als hätte die BILD-Zeitung am 34. Spieltag getitelt: „Bayern München ist deutscher Fussballmeister.“

10:33 Uhr: Endlich wieder fahrende Busse aus der Vogelperspektive! Was haben wir das vermisst…

10:29 Uhr: Wer hat ihn erkannt? Für einen kurzen Moment war er eben zu sehen – Javi Martinez. Am Steuer des schwarzen Busses.

10:25 Uhr: In diesem Moment sind wir zum ersten Mal froh, kein Nationalspieler zu sein. Acht Wochen an der Seite von Thomas Müller? Mit seiner penetrant lustig-bajuwarischen Art? Um Gottes Willen. Schon wieder grätscht Komiker Müller dazwischen und will lustig sein. Dann doch lieber Kreisligameister. Oder Absteiger. Hier noch eine Meinung für die breite Masse: Thomas Müller ist toll und total sympathisch.

10:22 Uhr: Unspektakulär, wie Lahm aus dem Flieger steigt. Reckt den Pott nicht mal in die Höhe. Business as usual oder was? Die Nationalspieler wirken platt. Haben die überhaupt Bock auf die Party?

teaserwm

10:21 Uhr: Wort des Jahres: Siegerflieger. Verdrängt Dönerwurf auf Platz 2.

10:16 Uhr: Der Einheizer am Brandenburger Tor mit einem süßen Versprecher: „An Bord der Maschine – der deutsche Fussballmeister.“ So ganz falsch liegt er damit ja nicht, sind schließlich ohnehin fast alle beim FC Bayern unter Vertrag.

10:13 Uhr: „Und jeder denkt sich: Jetzt könnte es doch mal schneller gehen.“ Und jeder denkt sich: Warum kommentiert Steffen Simon?

10:07 Uhr: Die Maschine setzt auf. Simon philosophiert über die Sitzverteilung im Flieger. Warum genau tun wir uns nochmal diese Übertragung an?

10:06 Uhr: Beckmann übergibt an Simon. Steffen Simon kommentiert? Alarmstufe Rot. Will der tatsächlich noch einen WM-Arbeitsnachweis? „Da hat man Messi hinter sich und dann kommt so ein Gepäckwagen und donnert gegen den Lack.“ Wir checken, ob Réthy fürs ZDF im Einsatz ist…

10:07 Uhr: Update: Kein Réthy.

10:00 Uhr: +++EIL+++Lufthansa-Flug LH2014 über Berlin gesichtet. Der Pilot wackelt mit den Flügeln, die Maschine ordentlich in (kontrollierter) Schieflage. Hoffentlich fällt Philipp Lahm nicht aus dem Fenster.

Bskf8DaCMAAu10J

09:58 Uhr: Reinhold Beckmann mit einem Oliver-Kahn-Gedächtnis-Lachen. Schön.

09:55 Uhr: Bei Helene Fischer fällt auf der Fanmeile der Ton aus. Wieso übertragen ARD und ZDF nicht? Béla Réthy hat schließlich auch ohne Ton rangedurft. Und sah bei weitem nicht so lecker aus wie die Fischer…

+++Update+++09:59 Uhr: Helene Fischers Auftritt wird gezeigt. Sie trägt eine „dunkle Sonnenbrille“ (Sky). Genau wie Toni Kroos. Verrückt.

09:49 Uhr: Ihr habt gerade das beste TV-Interview des Jahres verpasst. Ein Fan aus Usedom. In zwei Stunden von Usedom nach Berlin, weil er „etwas zackiger gefahren“ ist. Wie sein Tag heute noch aussieht? Muss er  mal sehen. Entscheidet er ganz spontan „he he“. Eigentlich muss er noch arbeiten später. „Mal gucken, was der Chef sagt, wenn ich ihn anrufe he he.“ Schaut in die ARD-Mediathek oder wartet auf den Günther-Jauch-Jahresrückblick!

20140715_095227

09:44 Uhr: „Der Pott sitzt im Cockpit“, heißt es in der ARD. Also ein Pottpit quasi?

09:42 Uhr: Noch gut eine halbe Stunde Flugzeit, dann saust die Fanhansa erst im Tiefflug (600 Meter) über die Berliner Fanmeile und setzt dann zur Landung an. Uns sind tieffliegende Flugzeuge in jedem Fall lieber als tieffliegende Döner. #dönerwitzewerdenniemalsoutsein

09:33 Uhr: Olaf Thon sitzt demotiviert auf dem ARD-Moma-Sofa und schwenkt eine kleine Deutschland-Fahne. Nie hat ein Bild mehr Mitleid suggeriert als dieses. Man möchte direkt die gesamte TV-Landschaft zusammenrufen und Hilfe organisieren. „Super-Nanny“, „Deutschlands strengste Eltern – Jugendliche lernen Respekt“, „Giraffe, Erdmännchen & Co“, „Elefant, Tiger & Co“, „Toto & Harry“, „Die Geissens“…

20140715_093824

09:26 Uhr: Das ZDF disqualifiziert sich gerade selbst. Zeigt einen Beitrag über das Gürteltier-Orakel. Wir brühen den zweiten Eimer Kaffee auf…

09:24 Uhr: Ouh! Ouhwomoyela im ZDF! Volle Kanne. Spätestens jetzt herrscht auch hier Ausnahmezustand. Nicht, weil die Weltmeister da sind. Eher, weil wir nicht wissen, welchem Programm wir uns hingeben sollen….Reinhold Beckmann interviewt Arne Friedrich…

09:21 Uhr: Waldemar Hartmann interviewt Jens Jeremies und Christian Ziege auf dem Frankfurter Rathausbalkon. Kurz Panik. Angstschweiß. Völlig unbegründet, wie sich wenig später herausstellt. War nur ein kurzer Rückblick auf frühere Feierlichkeiten. Wenn man auch nur einmal kurz wegschaut…

09:14 Uhr: Justus Kliss (wo holt die ARD eigentlich diese Reporter her, die man sonst den Rest des Jahres nicht zu Gesicht bekommt?) hält einen WM-Pokal hoch. Eine bewusste Täuschung gegenüber den noch verschlafenen Zuschauern? Frech. FUMS beweist: Der echte Pokal befindet sich aktuell im Flieger. In sicheren Händen…

BskSbbxCAAITKIP

09:12 Uhr: ARD-Kollege Jörg Klawitter steht auf dem Rollfeld in Tegel. „Hoffentlich verhindert das nicht die Landung“, so der ARD-Moma-Moderator schelmisch. Hahahahaha. Haha…Ha. Wir stellten fest, dass Humor und Spaß morgens um 9 noch nicht so in unser Lachzentrum vordringen wie zu späterer Stunde. Was machen wir also eigentlich hier?

09:00 Uhr: Olaf Thon nervt immer noch. Was hat sich die ARD-Redaktion dabei bloß gedacht. 9 Uhr – Wir wollen die Weltmeister sehen. Wozu sind wir bitte sonst zu dieser unchristlichen Uhrzeit aufgestanden? Ach ja, moment. Olaf Thon…war ja wohl auch mal Weltmeister.

15.7.2014, 08.48 Uhr: Reinhold Beckmann meldet sich erstmals live von der Fanmeile. Und kündigt Helene Fischer an. Könnte ein Tag schöner beginnen? Der Weltmeister UND Helene Fischer. Vielleicht finde ich in der Hausapotheke noch irgendwo eine Beruhigungspille…

+++Update+++Atemlos+++Keine Beruhigungspille im Haus

15.7.2014, 08.19 Uhr: Vor Schreck werden wir wach. Schlecht geträumt? Schlimmer! Olaf Thon schwaduliert im ARD-Morgenmagazin: „Wir machen Party. Aber es gibt auch Leute, die was dafür tun müssen.“ Kann das wahr sein? Alle haben Spaß – nur die Gastgeber der ganzen Sause nicht? Stehen Jogi Löw und Oliver Bierhoff am Ende mit einer Rolle Haushaltspapier da und wischen die klebrigen Flecken weg, die die Besucher unvorsichtig auf das Berliner Pflaster schütten? Einer muss aber auch rüber zu den Nachbarn und sich schon mal vorsorglich für den Lärm entschuldigen….Kevin?

Montag, 14.7.2014, 23:50 Uhr: Sky meldet: Toni Kroos trägt eine dunkle Sonnenbrille. Jemand schon mal eine helle Sonnenbrille gesehen? Nützliche Hinweise bitte an info@fussballmachtspass.de

14.7.2014, 23:19 Uhr: +++EIL+++Der „Siegerflieger“ startet mit zwei Stunden Verspätung. Eine ganze Nation fragt sich: Was hat Großkreutz jetzt schon wieder angestellt?

14.7.2014, 23:39 Uhr: +++EIL-Update+++Beim verladen letzter Gepäckstücke (vermutlich handelt es sich hierbei um den WM-Pokal) wurde die Maschine der Fanhansa gerammt und der Lack geschädigt. Deshalb die zwei Stunden Verspätung. Schon Oma wusste zu sagen: Ist der Lack ab, ist der Lack ab.+++

14.7.2014, 21:35 Uhr: In knapp 12 Stunden steht sie wieder still, die Uhr. Bäcker lassen ihre Brötchen fallen, Handwerker ihre Imbusschlüssel, Chemielaboratten…verdammt! Nicht jetzt, Sigmund! – Chemielaboranten ihre Reagenzgläser. Dann blickt ganz Deutschland endlich wieder auf die Glotze. Auf Berlin. Auf das Brandenburger Tor. Beziehungsweise: Zunächst auf den Flughafen, denn irgendwie muss die DFB-Elf ja landen. Apropos Flughafen und Berlin…ach ok. Lassen wir das. Witze über den BER sind mittlerweile so ausgenudelt wie diese Grafik hier:

http://1.bp.blogspot.com/-RhHcwQzZ_xM/T-dcp8ylqNI/AAAAAAAAANc/7q-t6I14lDk/s400/%25C3%25B6zil.jpg


Für Sie nicht live vor Ort: Cord Sauer von FUMS Sport News HD

 

FUMS

Spruch des Tages | Arbeitsnachweise | Auf eigene Gefahr | Photoshop-Battles | Interviews | #FRITZLOVE | #Huiuiui

Noch besser wird es hier...