Reif: Es kotzt einen nur noch an!

Bockstarker Auftritt von Sky-Chefkommentator Marcel Reif  bei Sky90! Als es um Arturo Vidal und dessen Schwalbe im Spiel Bayern vs. Werder ging, fand Reif deutliche Worte und forderte nicht nur das Ende dieser Unsportlichkeit, sondern auch harte Strafen für die Übeltäter. Wir haben das Plädoyer für euch in der Nachlese.


Marcel Reif: Wir können Vidal nicht für sämtliche Schwalben verantwortlich machen (…). Es ist eine bodenlose Sauerei. Es ist eine der schlimmsten Unsportlichkeiten – finde ich – die es gibt weil ich schinde einen Elfmeter, dadurch fällt in der Regel ein Tor. Dadurch werden Spiele entschieden. (…) Für sowas muss es nachträglich drei Wochen geben. Und zwar für jeden bekannt. Für jeden Spieler. So mit gutem Wort wirst du das nicht hinkriegen. Spieler müssen wissen: Wenn du ne Schwalbe machst, es sind 400 Kameras im Stadion. Es ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass wenns der Schiri nicht sieht und der Assi nicht sieht, (…) dann gibt es aufs Holz. Und zwar richtig.

Drei Wochen. Und ohne Diskussion. Sonst kriegen wir das nicht weg.

Zur Zeit wird gequasselt aufm Platz, jede Entscheidung…von draußen. Der vierte Offizielle, der wird zugetextet. Es wird ununterbrochen Gelbe Karten gefordert. Kürzlich hatten wir die Nummer mit dem Liegenbleiben, wann spielt man den Ball ins Aus, wann ist einer verletzt…na, wenn einer verletzt ist, dann spiel ich den Ball raus. Ich dachte, das war über Jahrhundert gefühlt ein guter Brauch. Bis du feststellst: Acht von zehn gucken. Das mag jetzt onkelhaft klingen, aber es kotzt einen nur noch an. So dass du denkst, was macht ihr eigentlich da…?!

Christoph Daum: Ja, da kann ich eigentlich nur zustimmen. Wir haben uns früher eigentlich immer so bisschen über die südlichen Länder moniert…die Schauspieler hatten, die Fallsucht hatten, die Rudelbildung hatten…

Reif: Wir haben immer gesagt: Mensch, gegen die zu spielen, das wird schwer, man weiß ja, was die für einen Zirkus machen.

Patrick Wasserziehr: Sehen Sie es in dem konkreten Fall Vidal auch so?

Bildschirmfoto 2016-04-25 um 00.55.58

Daum: Ich ärgere mich unglaublich über die letzten Jahre. Wir müssen eine Wertediskussion anschieben und müssen damit im Jugendbereich beginnen. Im Seniorenbereich haben sich die Strukturen schon zu sehr verfestigt. Ich möchte jetzt Vidal hier auch nicht irgendwo an die Wand nageln…

Reif: Nicht für alle anderen. Bitte nicht. Die Szene selber reicht mir.

Daum: Ist aber gut, wenn das mal wieder so eine Situation ist, wo wir mal wieder über die Werte nachdenken.

Wasserzieher gibt Sternbergs Tempo zu bedenken, Reif energisch: Ja, aber ich bin doch bei dir. Aber der war noch nicht gelandet, guckt der zum Schiedsrichter zurück, ob der pfeift.

Bitte, Leute. Hört auf.

Machts jetzt nicht besser als es ist. Im Liegen guckt der: Gibts jetzt nen Elfer? Er muss sich doch nicht auf den Rücken schmeißen und sagen: So, um Gottes Willen…ganz einfach: Lass gut sein. Bei DEM Spiel…es stand zwar nur 1:0, aber wenn Werder das Spiel noch dreht, dann läuft das Wasser aber so den Berg hoch.

Wasserziehr: Kann man in der Situation von dem Spieler verlangen, zum Schiedsrichter zu gehen und zu sagen: Nein, war kein Elfmeter?

Daum: Jetzt lass uns mal darüber ein bisschen sprechen. Das ist ne Schwalbe (…). Also ich muss sagen, da musst du schon eine starke, stabile Persönlichkeit sein. Dann kommt auch noch die Situation dazu, du bist voller Adrenalin, der Spielstand…die Atmosphäre….da sofort diesen kühlen Kopf an den Tag zu legen…weiß ich nicht, ob wir da in dieser Situation den Spieler überfordern…

Reif: Ne! Christoph! Ich kann ihm doch helfen. Im Vorfeld. Wenn er weiß…dass es allen kommuniziert ist, du kannst dich so retten, du kannst impulsiv ne Schwalbe produzieren. Nur wenn du es nicht sagst, kriegst du drei Wochen Sperre. (…) Klare Sanktionen mitteilen. Das ist eine grobe Unsportlichkeit. (…). Unsportlichkeit muss weg.


(Fotos: Screenshot Sky)

FUMS

Spruch des Tages | Arbeitsnachweise | Auf eigene Gefahr | Photoshop-Battles | Interviews | #FRITZLOVE | #Huiuiui