Ist Schneider noch tragbar?

„Ich seh in dein Herz, sehe gute Zeiten, schlechte Zeiten“…wer hat diese Soap-Lyrics bloß vor gefühlten 60 Jahren verzapft und schon damals gewusst, dass sie heute, am 14.10.2014 perfekt auf Joachim Löw zugeschnitten sind? Heute, nur wenige Monate nach dem WM-Erfolg, muss Löw schon wieder liefern. Ein Sieg gegen Irland ist Pflicht. Gute Zeiten oder schlechte Zeiten? Wir gucken genau hin im FUMS-Kommentarticker. Mit RTL. Mit Florian König. Mit Jens Lehmann. Lang lebe Béla Réthy!

UPDATE 23:05 Uhr: Löw hat nicht geliefert. Thomas Schneider auch nicht. Was bleibt, ist ein 1:1 gegen Irland. Ein 1:1, dass sich anfühlt wie ein Kirmesbesuch, bei dem man nur „mal rübergelaufen“ ist. Autoscooter, Achterbahn, Bratwurst und Gebrannte Mandeln waren greifbar nah. Aber dann kommt John O´Shea und grätscht alles kaputt.


Nach dem Spiel:

23:03 Uhr: „Nen Moment Geduld“ sagt Florian König und verabschiedet sich in die neunminütige Werbung. Immer noch zu Scherzen aufgelegt, der Kerl. Wir sind raus. Es soll – im Gegensatz zu so manchem RTL-Experten – noch Menschen geben, die auf nem Mittwoch tatsächlich früh aufstehen und arbeiten müssen. Wir danken für eure Aufmerksamkeit. Klickt mal wieder rein!

22:54 Uhr: Löw zum nicht gegebenen Elfmeter: „Kann man geben. Er reißt ihn ja-au auuuu…um.“ Gibt es einen süsseren Bundestrainer als diesen? Urplötzlich schlägt die Stimmung um und Löw kündigt vollmundig an: „Gegen Gibraltar werden wir gewinnen.“ Soll man sich darüber nun freuen? Wir sind gefühlsleer, irritiert und fangen an zu weinen. Ist es Freude? Ist es Trauer? Oder ist es die Liebe? Kai Pflaume, bitte übernehmen Sie!

22:50 Uhr: Löw im Studio. Espresso auch. König fragt: „Noch bisschen unter Schock?“, Löw weiß nicht, ob er zuerst in den Espresso oder in König reinschlagen soll. Behält dann aber doch souverän die Kontrolle.

22:45 Uhr: RTL zieht Werbung besser durch als die DFB-Elf ihr weltmeisterliches Spiel. Wir haben Zeit zum Nachdenken und stellen fest: Mit Bernd Schneider war damals irgendwie mehr Erfolg #thomas

22:37 Uhr: Wir haben die Antwort. Thomas Schneider ist als Co-Trainer nicht weiter tragbar! Der Gelsenkirchner Stadionsprecher untermalt die bedröpelten DFB-Gesichter mit Coldplays „A Sky Full Of Stars“ – wann kommt Hartmut Engler? „Joooogi, du hast es oft nicht leicht…wie weit die Kraft noch reicht…“

2. Halbzeit:

90.+4: Abpfiff. Rudy konnte das Spiel nicht mehr vorzeitig entscheiden. Reicht aber auch so. Glückliches 1:0 gegen Irland. Dafür stehen die Kleeblätter mit ihrem Namen. Was bleibt? (außer Löw und Schneider) – DENKSTE! UNSER SCHLUSSSATZ IST SO GUT WIE FERTIG, DA KLINGELTS! 1:1! Gibts doch nicht. Götze kraftlos. O´Shea ist schneller als Hummels und Neuer ist geschlagen. Wahnsinn. Glückliche Iren! Dafür stehen sie mit ihrem Namen!

86. Minute: Rudy im Spiel. Viel zu spät. Aber uns fragt ja niemand.

83. Minute: McGeady, McGibson, McClean und dann: Hoolahan! Was eine Chance! Erik Durm gibt den Rettungssanitäter. Hoolahan übrigens unser Lieblingsname an diesem Abend. Nach dem Spiel gehen wir in den Keller und holen unsere Hula-Hoop-Reifen raus. Schreibt man das so? Hoola Hoop, Hulahup, Huhlahoop. Horton hört ein Hu!

80. Minute: Beim Spiel Serbien – Albanien hat eine Drohne für eine Spielunterbrechung und Auseinandersetzungen gesorgt. Wie gerne hätten wir auch in Gelsenkirchen eine Drohne, die Julian Draxler aus dem Stadion zieht? [Uli Hoeneß-Edition: …die Julian Draxler direkt nach München transportiert]

71. Minute: Zitat Marco Hagemann: „Kroos. Kroos. Kroos. KROOOOS! KROOOOS! KROOOOS! 71. Minute, Toni Kroos hat den Bann gebrochen.“ Buffy verschwindet also mit all ihren Dämonen. Jetzt kann Max Kruse ja eigentlich wieder vom Feld…

68. Minute: Jogi bringt Max Kruse. Vielleicht sollte FUMS neuer Co-Trainer werden?!

67. Minute: Weiter torlos. Jetzt ist die Zeit zum Wechseln, Jogi. Kruse, Gomez, Kießling, Klose, Wagner, Schieber, Bendtner….alle rein! Alle rein! Dann stehts am Ende vielleicht 1:0 (für Deutschland).

55. Minute: Wie steht es eigentlich um die deutsche Fussballnationalmannschaft, Oliver Bierhoff? Manchmal muss man Bilder auch für sich sprechen lassen (Foto: imago).

bierhoff

48. Minute: McGeady macht Dampf. Neuer hält aber noch die Schotten dicht (Gehen Schottenwitze beim Irland-Spiel?). Die Partie wird dennoch nicht besser, obwohl Podolski (im Gegensatz zu Rüdiger, Bellarabi, Rudy und Co. wirklich Weltmeister) im Spiel ist.

45. Minute: Nach dem Seitenwechsel: Sing meinen Song. Thomas Schneider trällert „Dieser Weg wird kein leichter sein.“ Xavier Naidoo im Publikum ist zu Tränen gerührt.

1. Halbzeit:

41. Minute: Alles noch viel schlimmer: Marco Hagemann verwechselt nicht nur Kroos mit Durm, sondern auch Ginter mit Müller. Ja, was sehen die auch alle so gleich aus von oben? Online-Petition für mehr coole Frisuren, Schmuck, individuelle Spielhemden und größere Trikotbeflockung! Wer bringt den Stein ins Rollen?

39. Minute: Alles noch viel schlimmer! Löw hat weitere Ausfälle zu beklagen: Draxler (ideenlos), Götze (konzeptlos), Müller (strukturlos), Bellarabi (kopflos), Durm (Latte).

33. Minute: Marco Hagemann hat „Furz“ gesagt. Oder mindestens „Forz“. Hihi.

+++BREAKING NEWS+++RTL verlangt 1,79 Euro für den Länderspiel-Livestream. Wir definieren „Nichtangriffspakt“ neu und planen außerdem die erste FUMS-Talkshow. Wunschgäste für die Premierensendung: Anke Schäferkordt (RTL-Chefin), Angela Merkel (Internet-Neuland-Expertin), Thomas Schneider (From rags to riches), Wolfgang Bosbach (für Talkshows immer günstig zu haben), Natascha Ochsenknecht (was fürs Auge) & Jimmi Blue Ochsenknecht (was für die junge Generation). Ausstrahlungstermin noch offen.

20. Minute: Immer noch 0:0. Thomas Schneider muss sich an der Seitenlinie jetzt für Sebastian Rudy stark machen! 

11. Minute: Zu Ehren von Udo Jürgens 80. Geburtstag sehen Sie nun: Deutschland und Irland in: Tom und Jerry. Die Löw-Elf (Tom) kesselt Irland (Jerry) am eigenen Strafraum (Mauseloch) ein und macht die Räume eng. Noch aber ohne Ertrag. Vielen Dank für die Blumen (oder auch: Vielen Dank für Nichts).

4. Minute: Deutschland noch ohne Tor gegen Irland. Krise! Aber dann: RUMS! Erik Durm an die Latte. Ein Dortmunder auf Schalke. Unruhen, wohin man schaut. In was für einer Welt leben wir eigentlich?

Anpfiff: Neben ganz viel Werbung soll es auch ein bisschen Fussball geben. Wir sind heiß. Marco Hagemann ist heiß. Alle haben Bock. Nur Thomas Schneider dürfte nen kleinen Ködel in der Hose haben. Zweites Spiel als Co-Trainer. Heute muss was Zählbares her. Eins, zwei oder drei…letzte Chance…

Vor dem Spiel:

20:43 Uhr: Rüdiger in der Startelf. Rüüüüüüüdiger! Jetzt schon Kult. Der neue Robääääärt…

20:29 Uhr: Florian König empfiehlt sich schon nach wenigen Sätzen für einen erneuten FUMS-Arbeitsnachweis. Leider ist an den anderen Reaktionstischen überall schon das Licht aus. Vermutlich gucken alle daheim „Die Holzbaronin“ im ZDF. Fredi Bobic in seiner ersten großen Hauptrolle – hätten wir auch gern gesehen.

20:21 Uhr:

20:17 Uhr: Lehmanns Lieblingswort: Nichtsdestotrotz.

20:02 Uhr: Löw hat viele Ausfälle zu beklagen: Schürrle (Grippe), Schweini (Liebesurlaub mit Ana Ivanovic), Khedira (Das Supertalent-Aufzeichnung für RTL), Özil (Knastbesuch bei Uli Hoeneß bzgl. Wechsel zum FC Bayern), Höwedes (geschockt vom letzten Wetten-dass-Auftritt), Reus (dauerverletzt) und Gomez (schießt keine Tore mehr). Zudem hatte sich Montag Kramer (WM-Triumph zu Kopf gestiegen) abgemeldet. Nachnominierungen gab es jedoch keine. Aaron Hunt hat die Hoffnung aber noch nicht aufgegeben und sitzt bis mindestens 20:44 Uhr gebannt vor seinem Mobiltelefon.

19:44 Uhr: RTL-Vorberichterstattung bisher grauenhaft heute. Eine Seifenoper nach der anderen. Wir schalten rüber zum Perfekten Dinner auf VOX. Heute ist Martin zu Gast bei Joachim. Vorspeise: Doppelter Bellarabi. Hauptgang: Schweinsdraxler an Gintergemüse. Ob das für den Tagessieg reicht? Wir sind skeptisch. Vor allem die Tischdeko gefällt nicht. Alles voller Kleeblätter.

19.08 Uhr: Wir schalten RTL ein. Noch kein Fussball? Skandal. Stattdessen: „Alles was zählt“. Alles was zählt, ist ein Sieg, will uns der Kölner Privatsender durch die Blume suggerieren. Mit Rüdiger und Rudy. Na, das kann ja was werden.

18:42 Uhr: Es wird eng für Thomas Schneider. Der Mann mit der 100-Prozent-Niederlagen-Quote MUSS gegen Irland zeigen, dass er sein Geld wert ist. Sonst könnte den Job des Co-Trainers ja jeder machen. (Jeder, außer Lothar Matthäus).

loewschneiderirland


(Cord Sauer)

 

 

FUMS

FUMS - Magazin für Fussball & Humor - liefert ausgewähltes Bonusmaterial rund ums runde Leder! Kevin Grosskreutz hat einen Döner geworfen? Tim Wiese im neuen mintgrünen Lambo? Und Thurn-und-Taxis hat auch wieder paar Phrasen rausgehauen? HUIUIUI! Gibt's alles hier. Flankiert von den lustigsten Zitaten und exklusivsten Interviews!

Noch besser wird es hier...