Monaco, Wolfsburg, Tschalhanocklu!

Warum war Fritz von Thurn und Taxis eigentlich noch nie GQ-Mann des Jahres? Oder überhaupt mal als Männermodel auf einem Magazin-Cover? Mehr Stil kann man doch gar nicht haben. Im Spiel Wolfsburg gegen Leverkusen bewies er wieder seine ganze Großartigkeit – insofern dieser Begriff überhaupt existiert. Wie auch immer. Fritz von Thurn und Taxis existiert. Schallanollu, Tschalhanocklu und Bendtnäh dafür nicht. Aber das ist Fritze auch egal. Unser Arbeitsnachweis.


tutwoblev

 

FUMS

Spruch des Tages | Arbeitsnachweise | Auf eigene Gefahr | Photoshop-Battles | Interviews | #FRITZLOVE | #Huiuiui

Noch besser wird es hier...