Spiel das Spiel im Krokodil

Fussballfreunde und Architekturfreaks aufgepasst! Der türkische Klub Bursaspor bastelt gerade an einem neuen Stadion. Der Clou: Das Ding sieht aus wie ein Krokodil (Warum ist der VfB Stuttgart mit Maskottchen Fritzle da nicht drauf gekommen?) Angelehnt an den Spitznamen der Mannschaft, die grünen Krokodile, soll der Kasten ab kommender Saison bespielbar sein.

Hier schnell die harten Fakten:

Zuschauerkapazität: 45.000
Stadionname: Timsah-Stadion (Krokodil-Stadion)
Baubeginn: 2011
Geplante Fertigstellung: 2013
Tatsächliche Fertigstellung: 2014
Geplantes Design: Krokodil-Optik
Tatsächliches Design: Schlangen-Optik.

Die nächsten Bauprojekte:
Wölfe-Stadion, Geißbock-Tempel, Dinosaurier-Arena, Fohlen-Park.
In der Türkei will außerdem nun auch Ligarivale Denizlispor nachziehen. Die selbst ernannten „Hähne“ befinden sich allerdings gerade in einem Rechtsstreit mit Wiesenhof, die für den Standort Deutschland ein ähnlich tierisches Bauprojekt in der Pipeline haben…

FUMS

Spruch des Tages | Arbeitsnachweise | Auf eigene Gefahr | Photoshop-Battles | Interviews | #FRITZLOVE | #Huiuiui

Noch besser wird es hier...